Senioren Zentrum Uzwil
  • Schriftgrösse
  • A
  • A
Seite drucken

Erweiterungsprojekt

Der 2016 lancierte öffentliche Projektierungswettbewerb wurde im offenen, einstufigen Verfahren mit anonymer Projektabgabe durchgeführt. Insgesamt beteiligten sich 49 namhafte Architekturbüros aus dem In- und Ausland am Wettbewerb. Nach eingehender Prüfung und Abwägung überzeugte das Projekt Floribunda des Architekturbüros A.D.P. Walter Ramseier Partner AG, Zürich, am besten. In der Würdigung schreibt die Jury im Bericht des Preisgerichtes vom 10. Juni 2016:

«Das Siegerprojekt konnte schlussendlich mit der ortsbaulichen Setzung, der Gestaltung des Auftakts des SeniorenZentrums, der Verbindung von Bestand und Neubau sowie der wohlüberlegten Anordnung des Raumprogramms überzeugen. Es entspricht der Aufgabenstellung am besten, weist viel Potential auf und wird deshalb zur Weiterbearbeitung empfohlen».

Erstellung Vor- und Bauprojekt

Seit Herbst 2016 erarbeiten die Architekten in enger Zusammenarbeit mit der Trägerschaft und der Geschäftsleitung das Vor- resp. Bauprojekt. Dies ist eine spannende, herausfordernde und zugleich zeitaufwändige Arbeit für alle Beteiligten. In diesen Projektierungsphasen werden Optimierungen bezüglich Raumprogramm, Betriebsabläufen und Kosten diskutiert, koordiniert, bereinigt und festgelegt. Im Frühjahr 2018 soll das ausgereifte Bauprojekt mit einer Kostengenauigkeit von +/- 10 % den Stimmberechtigten aus Uzwil, Oberuzwil und Oberbüren in der Form eines Gutachtens zum Entscheid vorgelegt werden. Bei einem positiven Entscheid, wird anschliessend das Baugesuch den Bewilligungsbehörden eingereicht. Erste Bauarbeiten sind ab Herbst 2018 vorgesehen.